Unser Tänzerteam

SAM_2051_pp.JPG

Vero

Tanzlehrerin & Leitung

Vero, geboren in Santiago de Chile, entdeckte 2002 die Salsa Cubana und die damit verbundene Kultur für sich. Sie besuchte Kurse, Workshops, Festivals, nahm Privatstunden und lernte so von einer Vielzahl namhafter kubanischer Tanzlehrer. Einer von ihnen war bereits zu Beginn Yorgenis „Yoyo“ Danger Garcia, mit dem sie auch später weiterhin zusammenarbeitete. Seit 2010 unterrichtet Vero bei SalsaDiversion! unter anderem Casino, Styling und Rumba. Im August 2015 übernahm sie die Leitung der Tanzschule SalsaDiversion! und arbeitete mit ihrem Team voller Engagement daran, die gemeinsame Leidenschaft weiterzugeben und zu verbreiten. Vero ist das Herzstück von SalsaDiversion! & A Bailar und ist als Lehrerin, Managerin und Mama der quirlig bunten SD!- und A Bailar-Familie nicht mehr wegzudenken.

Luis Duarte_-37.jpg

Luis

Inhaber, Tanzlehrer und DJ

Mit 17 Jahren entwickelte der gebürtige Portugiese seine Begeisterung für Salsa und afrokubanische Tänze. Um seinen Tanzstil weiter zu entwickeln, verbrachte Luis einige Zeit auf Kuba. Dies erlaubte ihm, Tänze wie Rumba, Son, Casino und afrokubanische Tänze zu verbessern. Zurück in Deutschland begann er, sich neue Tanzrichtungen anzueignen, um seinen Stil noch weiter auszubauen. So lernte er Ballett, Capoeira und einige Zeit später auch Breakdance und Locking. Mit der Idee, diese verschiedenen Tanzrichtungen zu vereinen und gruppendynamisch auszubauen, gründete er im Jahr 2009 die Tanzgruppe „Hot Tumbao“, für die er bis heute choreografiert und organisiert.​Seit einigen Jahren unterrichtet Luis außerdem in den Hamburger Tanzschulen El Chevere und SalsaDiversion!. Darüber hinaus ist Luis sowohl national als auch international auf Salsa-Festivals als Tanzlehrer, Choreograph und Showtänzer gefragt und beliebt. Auch als DJ trifft man Luis regelmäßig nicht nur in der Hamburger Salsa-Szene, sondern auch bei nationalen und internationalen Festivals.

4.jpg

Michel

Tanzlehrer

Michel ist in Havanna, Kuba geboren. Er tanzte in der Folklore-Gruppe "Oriki",  bevor er Mitglied der Gruppe "Raíses profundas" wurde. Sein Diplom als Tänzer in Folklore und traditionellem Tanz erwarb er bei "Adolfo Guzman". Mit der bekannten Gruppe "David Blanco" arbeitete er drei Jahre zusammen, bevor er zu "Isis Flores" wechselte und als Tänzer und Choreograf im bekannten "La Macumba Habana" arbeitete. Während der ganzen Zeit arbeitete er in der Tanzschule "Marisuri" in Havanna und gab ebenfalls Privatunterricht. Seit 13 Jahren unterrichtet Michel Salsa, Reggaeton, Bachata und Afro. Seit 2007 unterrichtet er in der Hamburger Tanzschule El Chevere.

386285_174830879270211_2002038695_n.jpg

Zaimy

Tanzlehrerin

Zaimy ist in Havanna, Kuba geboren. Sie studierte in der Escuela Vocacional de Arte "Juan Pablo Duarte" und absolvierte dort ihre tänzerische Ausbildung. Danach machte sie eine 4-jährige Ausbildung an der "Escuela Nacional de Circo", die sie mit dem Artistendiplom abschloss und daraufhin drei Jahre an dieser Schule unterrichtete. Gleichzeitig war sie Tänzerin und Animateurin in der bekannten Diskothek "La Macumba Habana" und tanzte gemeinsam mit Michel in der Gruppe "Isis Flores". Seit 2007 lebt sie in Hamburg und unterrichtet in der Tanzschule El Chevere Salsa, Ladystyle, Aerobic, Latin Kids und Salsa Switch.

IMG-20201111-WA0010.jpg

Fredy Clan

Tanzlehrer

Fredy Clan gehört ohne Zweifel zu den ausdruckstärksten Salsa-Tänzern unserer Zeit. Angefangen in der Escuela Vocacional de Arte bis hin zur ISA (Instituto Superior de Arte) schloss er die besten Tanzschulen Kubas jeweils als Jahrgangsbester ab. Anschließend führten ihn mehrere Tourneen als Tänzer und Choreograph mit Künstlern wie Compay Segundo, Los Van Van, Sinteci und Carlos Manuel y su Clan, dem er seinen Spitznamen verdankt, über den ganzen Globus. Ein Engagement beim Welthit Lady Salsa brachte ihn schließlich nach Hamburg - wo er sich bis heute heimisch fühlt. Trotz seiner ständigen Tourneen durch Europa und die Welt und der heiß angelaufenen Musikkarriere gehört er zum festen Lehrerteam bei A bailar. 

DNT_3526-Edit.jpg

Maria

Tanzlehrerin

Maria Maluca ist bekannt als eine authentische, Freude verbreitende und  leidenschaftliche Kizomba-Tänzerin, welche in der führenden und folgenden Rolle Kizomba und Semba unterrichtet. Jede ihrer Stunden ist geprägt durch eine positive Atmosphäre, in welcher der Lernprozess zu einer spaßbringenden Erfahrung für jedes Alter und jede Auffassungsgabe gestaltet wird. Marias präzise Pädagogik, strukturierten Methoden und ihr Organisationstalent nutzt sie seit 2012 erfolgreich für ihre Kurse, Workshops und regelmäßige Events in Hamburg und der großen weiten Welt. Sie hat erfolgreich verschiedene Projekte vor und hinter der Bühne choreografiert und produziert und coacht immer wieder Tänzer auf ihrem Weg, einmal selber Dozent/in zu werden. Als Eventmanagerin hat sie in den letzten Jahren erfolgreich die Hamburger Szene mit aufgebaut und verschiedene internationale Projekte, wie zum Beispiel Africadancar Germany und Kizomba Nation repräsentiert. Ihr eigenes Event „Ginga Festival Hamburg“ erreichte internationalen Erfolg und machte die Stadt bekannt in der internationalen Kizomba-Community.

39245298_675013596191332_241446502564207

Armandito

Tanzlehrer

Armando, geboren in Santiago de Cuba, begann seine Tanzkarriere bei der Gruppe Ballet Folklorico „Bantu Yoruba“ aus San Luis. Nach seiner dreijährigen Ausbildung in der Schule „Formatur“ begann er, als graduierter Tänzer für die Gruppen La Compania Modelos Andantes, Sabor DKY und La Locomoción zu arbeiten. Heute lebt er in Hamburg, Deutschland und arbeitet für verschiedene Tanzschulen in Hamburg und Umgebung. Mit seiner unglaublichen Energie unterrichtet er euch unter anderem in Casino (Salsa), Bachata, Reggaeton, Son Cubano, Hip Hop, Afro Cubano, traditionellen kubanischen Volkstänzen und Afro Beats.

anja1.jpg

Anja

Tanzlehrerin

Anja tanzte bereits, als sie noch ein Kind war. Über Standard-Latein und Lindy Hop kam sie vor ein paar Jahren zur Salsa Cubana. Dann ging es ganz schnell bis sie auch ihre Leidenschaft für die afro-kubanischen Tänze entdeckte. Seitdem ist sie regelmäßig auf Festivals in Deutschland und Europa unterwegs und liebt es, dort alle genauso Tanzverrückten der Salsa-Szene zu treffen. Im Jahr 2017 trat sie als weiterer Teil des Duos “Sandungueras” bei Fredy Clan’s Rising Star Competition an und belegte dort zusammen mit Vero den 1. Platz. Zudem tanzt Anja, wie Luis und Vero, bei “Hot Tumbao” . Seit 2019 ist sie ebenfalls als Tanzlehrerin tätig, wo sie unter anderem Salsa Cubana und Ladystyle unterrichtet.